Der erfolgreiche Social Media Auftritt

Der erfolgreiche Social Media Auftritt

Social Media haben sich in den letzten Jahren massiv verändert und weiterentwickelt. Es sind relevante Plattformen dazugekommen und einige in die Unbedeutsamkeit gerutscht. Die Nutzung nach Alter hat sich verlagert und Facebook ist mit momentan 3,7 Mio Konten in Österreich (Quelle: SOCIAL MEDIA RADAR) für die Massennutzung das mit Abstand relevanteste Netzwerk. Und wird es meiner persönlichen Meinung nach auch noch für längere Zeit bleiben. 

In einem Gespräch wurde ich unlängst wieder einmal danach gefragt... 'Schick mir bitte eine Übersicht von erfolgreichen Facebook Seiten'. Es handelt sich hier um eine allgemein formulierte Frage, die ich nicht allgemein beantworten kann. In den meisten Fällen sind mit dieser Frage Seiten gemeint, die möglichst viele Likes haben. Und meiner Ansicht nach ist genau das der letzte 'Beweis' für Erfolg. Ich kann die Auswirkungen eines digitalen Unternehmensauftrittes nur dann beurteilen, wenn ich folgende Parameter kenne:

Wer ist die Zielgruppe des Unternehmens?

(je genauer diese Definition ist, umso besser! Geschlecht, Alter, Beruf, Interessen etc.) - so breit Facebook auch aufgestellt ist, wenn die Zielgruppe aus 20 - 25 jährigen Hipsters besteht, werde ich die große Menge nicht beim Netzwerkgiganten finden. In diesem Fall sollten sich die Social Media Aktivitäten wahrscheinlich mehr auf Instagram verlagern. (und das ist allgemein gesprochen ;)) 

Mit welchem Ziel hat das Unternehmen den Social Media Auftritt geplant?

Auch wenn Zielgruppe und die dazupassende Plattform mit ihrer eigenen 'Sprache' geklärt sind - was genau soll mit der Social Media Aktivität erreicht werden? Umsatzsteigerung, Imagebildung, Kundenbetreuung... egal was genau das Ziel ist - ohne es sich im Vorhinein überlegt und definiert zu haben, kann nicht eruiert werden, ob es erreicht wurde. Und somit ist auch nicht messbar, ob es sich hier um einen Erfolg handelt.

Mit welchen Inhalten, in welcher Qualität und in welcher zeitlichen Intensität wird der Social Media Auftritt betrieben?

Wenn die ersten beiden Punkte geklärt sind (idealer Weise bereits BEVOR ein Unternehmen mit Konten in sozialen Netzwerken loslegt), kann man sich ansehen, wie oft und was veröffentlicht wird. Ist das Unternehmen präsent, bietet es mehr als 'wir sind super und haben eine Aktion' Inhalte, wie sind die Reaktionen auf die Beitrage? 2 Likes, 0 geteilte Inhalte und 0 Kommentare bei 15.629 Seitenlikes sprechen nicht für eine hohe Interaktion mit Usern. Jedoch kann ein kleine Community richtig viel 'Wirbel' machen - nämlich genau dann, wenn die Zielgruppe erreicht und sie mit für sie relevanten Inhalten versorgt wird. Dann kann auch mit 300 Seitenlikes eine Reichweite erzielt werden, die um ein Vielfaches höher ist als die Anzahl der eigentlichen Seiten-Abonnenten.

So leid es mir tut, es gibt keine allgemein gültigen Antworten, kein Schema, mit welchem jedes Unternehmen gleich erfolgreich ist - es bedarf wirklich einer individuellen Betrachtung unter Berücksichtigung der individuellen Situation.

Bei Interesse zur Erfolgsmessung und zur weiteren Vertiefung des Thema kann ich folgende Artikel zum Weiterlesen empfehlen: 7 aussagekräftige Social Media Kennzahlen (und wie Sie sie messen) von Maryam Lawal / Hootsuit und Social Media Kennzahlen - woran messen Marken den Erfolg? von Jan Firsching, Gastbeitrag auf futurebiz.de